Die Geschichte der Spanischen Kunst. Text/Bilsband

 
 
 
Novinky
 
 
Košík
Váš košík je prázdny
 
 
Novinky e-mailom
 
 
 
 

Umenie

Die Geschichte der Spanischen Kunst. Text/Bilsband

Autor: Kolektív
Vydavateľ: Konemann Verlags
Počet strán:575
Väzba:viazana
Rozmer:295x250
ISBN:3-89508-700-9
Rok vydania:1997
575 Seiten, zahlreiche Farbfotos, Grundrisse, Karten, Chronologie, Inhaltsverzeichnis, Glossar, Bibliographie, Register, Bildnachweis, Schutzumschlag, Großformat-4°,
Bežná cena: 39,80 € Ušetríte: 50 %Vaša cena: 19,80 €
1

Popis

575 Seiten, zahlreiche Farbfotos, Grundrisse, Karten, Chronologie, Inhaltsverzeichnis, Glossar, Bibliographie, Register, Bildnachweis, Schutzumschlag, Großformat-4°,  Nicht zuletzt wegen seiner geographischen Lage, im äußersten Westen von Europa, zwischen dem Mittelmeer und dem Atlantik, hat Spanien eine Kunst hervorgebracht, die nicht nur von der eigenen Indentität sondern auch von künstlerischen Strömungen aus aller Welt geprägt wurde. So nahm die spanische Kunst, die ihre Ursprünge in der iberischen und tartessischen Kultur hat, im Laufe ihrer Geschichte phönizische, griechische, römische, arabische, italienische, französische, flämische und holländische Einflüsse in sich auf. Schon ab der frühen Noderne und der damit einhergehenden Kolonialisierung Lateinamerikas bis hin zur Schwelle des 21. Jahrhunderts bildeten sich regionale Blütenzentren - unter ihnen Kastilien, Katalonien, das Baskenland und Valencia -, in denen Künstler aktiv waren, ohne die die Weltkunstgeschichte nicht hätte geschrieben werden können. Man denkt nur an die internationale Bedeutung eines Velazquez, Goya, Picasso oder Miro. Von der Vor- und Frühgeschichte bis zur Postmodernen stellt Die Geschichte der spanischen Kunst die großen Werke der Malerei, Bildhauerei, Architektur und des Kunsthandwerks vor. Ein eigenes Kapitel gibt einen profunden Einblick in die Kolonialkunst. Der Inhalt umfaßt zudem eine chronologische Übersicht, die die geschichtlichen und kunsthistorischen Entwicklungen Spaniens mit denen Europa und der übrigen Welt vergleicht, sowie eine Bibliographie, Lebensdaten und ein Glossar. Zahlreiche farbige Abbildungen ergänzen diese kunsthistorische Studie, deren einzelne Kapitel von international anerkannten Fachleuten verfaßt wurden. Das vorliegende Werk ist grundlegend und unverzichtbar für jeden, der sich für die Kunst Spaniens interessiert.